Samstag, 24.10.2020 00:27 Uhr

Campino stellt sein neues Buch „Hope Street“ vor

Verantwortlicher Autor: SE Frankfurt, 06.09.2020, 10:11 Uhr
Presse-Ressort von: SE Bericht 5453x gelesen

Frankfurt [ENA] Am 05. Oktober 2020 erscheint das Buch „Hope Street – Wie ich einmal englischer Meister wurde“ von Campino, dem Frontmann der Toten Hosen. Auf 368 Seiten beschreibt Campino auf eine persönliche Art seine Leidenschaft zum Fußball und dem Liverpool FC. Dabei stellt Campino immer wieder den Bezug zu seiner deutsch-englischen Familie sowie der eigene Persönlichkeitsentwicklung her.

Die meisten Deutschen werden Campino sehr wahrscheinlich mit den Schlagworten „Die Toten Hosen“ und „Düsseldorf“ verbinden. Vielen ist auch bekannt, dass Campino mit seinen Jungs von den Toten Hosen die in Düsseldorf beheimateten Sportvereine Fortuna Düsseldorf und Düsseldorfer EG unterstützen – sowohl emotional, als auch in finanziell schwierigen Phasen. Regelmäßigen Konzert-Besuchern wird ebenfalls nicht verborgen geblieben sein, dass Campino eine ausgeprägte Leidenschaft für den Liverpool FC hegt. Immer wieder steht Campino beim obligatorischen Konzertabschluss-Song „You’ll never walk alone“ – die Hymne von der Anfield Road, der Heimat des Liverpool FC – im LFC-Trikot auf der Bühne.

In seinem ersten eigenen Buch stellt Campino nun nicht die Musik oder Die Toten Hosen in den Fokus, sondern seine Leidenschaft zum Fußball sowie die Hintergründe. Über letzteres spannt Campino den Bogen zu seinem deutsch-englischen Elternhaus, seinen eigenen „[…] widersprüchlichen Gefühlen […]“ zwischen dem Heimatland seiner Mutter (England) und dem Land in dem er aufwuchs (Deutschland) sowie der damit einhergehenden Persönlichkeitsentwicklung von Andreas Frege, wie Campino mit bürgerlichem Namen heißt.

Herausgegeben wird das Buch „Hope Street – Wie ich einmal englischer Meister wurde“ ab dem 05. Oktober 2020 vom Piper-Verlag (Hardcover-Version mit Schutzumschlag, Piper-Verlag, EAN 978-3-492-07050-8). Darüber hinaus wird Campino sein Buch im Rahmen einer Lesetour persönlich vorstellen. Die ersten Termine hierfür stehen: 07.10.2020 Berlin, Berliner Ensemble; 10.10.2020 Essen, Zeche Zollverein Salzlager; 11.10.2020 Erfurt, Kaisersaal; 18.10.2020 Hamburg, Elbphilharmonie. Weitere Termine werden auf ww.dth.de, den Social Media-Kanälen der Toten Hosen sowie auf der Website des Piper-Verlags angekündigt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.